09.02.2021 | Kultur/Geschichte Aktuelles

Kulturdenkmal 2021

MarktTreff in Koberg wird "Historischer Ort der Gemeinschaft"

Gemeinschaft ist Menschen seit jeher wichtig. Das Zusammenkommen zu sozialen, politischen oder festlichen Anlässen ist früher wie heute nicht aus dem Alltag wegzudenken. Ebenso wenig hat die Frage danach, wie gesellschaftlicher Zusammenhalt funktionieren kann, an Aktualität eingebüßt. Eine wichtige Grundvoraussetzung für das Versammeln ist ein Ort, an dem dies möglich ist. Das Kulturdenkmal des Jahres 2021 sind daher Historische Orte der Gemeinschaft.

In Schleswig-Holstein ist der MarktTreff Koberg e.V. zum Kulturdenkmal des Jahres 2021 gewählt worden.
1996 wurde der letzte Dorfladen in Koberg geschlossen. Die drei einst vorhandenen Gasthöfe gibt es leider auch nicht mehr. Sie hatten vor Jahren ebenfalls ihren Betrieb eingestellt, in einem alten Saal konnten sporadisch die Dorffeste und Brauchtumsveranstaltungen (u. a. Theateraufführungen, Treff für Senioren, Konzerte) veranstaltet werden. Viele kulturinteressierte und ehrenamtlich engagierte Bürger sehnten sich nach einem Gemeinschaftshaus sowie nach einer Einkaufsmöglichkeit, um den Einkauf des täglichen Bedarfs im Dorf erledigen zu können. Heute stellt der MarktTreff Koberg e. V. in den alten Mauern ein Multifunktionszentrum für die Dorfbevölkerung zur Verfügung und organisiert z. T. Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Feste selbst. Die Lebensqualität ist durch die wieder vorhandene Nahversorgung und durch das breite Kultur- und Mitmachangebot des MarktTreff Koberg e. V. stark gestiegen. Die Bürgerinnen und Bürger haben verinnerlicht, dass durch persönliches Engagement der Grad der Lebensqualität bestimmbar ist!

Wir gratulieren!

Mehr Infos