Nu geiht dat wedder los: Schölers leest Platt 2017/2018

Es wird wieder „op Platt“ gelesen in Schleswig-Holstein, in allen Schulen des Landes startet nun die neue Runde 2017/2018: Platt – ik bün dorbi, so heißt das Motto des Lesewettbewerbes. Frisch und modern präsentieren sich die aktuellen Lesehefte mit bunten Geschichten für alle drei Altersgruppen und zeigen uns:

Plattdeutsch ist eine moderne Sprache, mit der man alles ausdrücken kann. Auch wenn sie „von früher“ her kommt, ist sie doch auf der Höhe der Zeit. Platt macht Spaß und hat gleichzeitig als zweite Sprache unseres Landes einen hohen Stellenwert. In den Schulen unseres Landes gibt es vielerorts lange Traditionen, aber auch viele neue Ansätze, die auch durch das Land Schleswig-Holstein gefördert werden. Es gibt 29 Modellschulen in Schleswig-Holstein, in denen die Schülerinnen und Schüler die plattdeutsche Sprache richtig lernen können. Ab dem neuen Schuljahr wird sogar an einigen weiterführenden Schulen Niederdeutsch-Unterricht gegeben. Aber etwas über die Sprache zu erfahren und gute Geschichten lesen zu können, ist ebenfalls eine tolle Sache. Eine gute Chance dafür bietet der große landesweite Lesewettbewerb „Schölers leest Platt“.

Viele Kräfte müssen mobilisiert werden, damit dieser Wettbewerb laufen kann. In den Schulen, in den Büchereien, bei den finanziellen Förderern und nicht zuletzt beim Schleswig-Holsteinischen Heimatbund, bei dem die Fäden zusammenlaufen.

Auch in dieser Runde unterstützen die schleswig-holsteinischen Sparkassen und die Sparkassenstiftung den Lesewettbewerb. Dafür gilt den Sponsoren ein großes Dankeschön!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern im Lande viel Freude beim Platt-Lesen, viel Erfolg auf allen Ebenen – aber Mitmachen ist auch hier die Hauptsache, denn: Platt  - ik bün dorbi!

Der Schleswig-Holsteinische Heimatbund (SHHB) hat die Federführung in der Organisation. Aktuelle Informationen erfolgen in Kürze. Direkt nach den Sommerferien können die Lesehefte bestellt werden.

Der Termin für die große Landesentscheidung im kommenden Jahr steht bereits fest: Mittwoch, 20. Juni 2018 um 15.00 Uhr im Kulturwerk in Norderstedt.

 

Marianne Ehlers, Referentin für Niederdeutsch

Ablauf des Wettbewerbs 2017/2018

September 2017

Die Schulen werden angeschrieben und bestellen ab Ende September bis November die Lesehefte beim SHHB.

 

Bis zum 22. Januar 2018

Die Schulen melden dem SHHB ihre Schulsieger.

 

Februar/März 2018

Die Büchereien im Lande richten die Landschaftsentscheidungen aus.

 

April/Mai 2018

Die Regional-Entscheidungen finden an fünf Orten im Lande statt.

 

20. Juni 2018

Die große Landes-Entscheidung findet im Kulturwerk in Norderstedt statt.

Download für Schulen

Vorlesehefte 

aktuelle Runde 2017/2018

Lesearchiv

Texte früherer Runden 1997-2016

Wir suchen einen / eine


kaufmännische/n Sachbearbeiter /in


in Teilzeit (ca. 20 Std. / Woche) ab 1. Januar 2018, Arbeitszeiten 9.00 bis 13.00 Uhr, ggfs. einen Nachmittag 12.00 bis 16.00 Uhr.

Öffnungszeiten

Montag, Freitag

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

09:00 - 14:00

09:00 - 16:00

Kontakt

Schleswig-Holsteinischer Heimatbund
Hamburger Landstr. 101
24113 Molfsee
Telefon: 0431 983840 0431 983840
Fax: 0431 9838423
E-Mail-Adresse:

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schleswig-Holsteinischer Heimatbund e.V.