Programm

Google Kalender

Veranstaltungskalender des Schleswig-Holsteinisches Heimatbundes und seiner Mitglieder

17.-19.03.

Di, 21.03.

Sa, 29.04. 10-14:30 Uhr

Kinder- und Jugendtrachtentag der Deutschen Trachtenjugend

 

Der Deutsche Kinder – und Jugendtrachtentag findet immer am dritten Wochenende im März in wechselnden Bundesländern statt. Neben der Jugendausschusssitzung und verschiedenen Werkstätten wird am Samstagnachmittag öffentlich getanzt.

Dieses Jahr findet die Veranstaltung in Kiel statt und wer sich ein Bild von den Nachwuchstänzern machen möchte, ist am Samstag, den 18. März ab 16 Uhr herzlich in den Citti-Park Kiel eingeladen

Unser Verein online – Wie klappt`s ?

 

Wer sich bei der Öffentlichkeitsarbeit nicht nur auf die Presse und seine Internetseite verlassen möchte, sollte sich mit den sozialen Medien beschäftigen. Nicht jede Form der Kommunikation nach außen ist jedoch für einen Verein geeignet. Was bringen also Facebook und Messenger wie WhatsApp und Telegram unserem Verein? Und wie können wir diese sinnvoll für unsere Zwecke nutzen?

In dieser Veranstaltung sollen grundlegende Fragen zu diesem Thema beantwortet und auch gerne konkrete Beispiele aus den Vereinen mitgebracht werden.

 

Referent: Henning Fietze, Leiter Medienkompetenz OKSH

Ort: Heimatgemeinschaft Eckernförde

Eintritt: frei

 

Ansprechpartnerin: Bernadett Skala

Rechts!?!?!

Umgang mit rechten Sprüchen und Alltagsrassismus

 

In den Medien häufen sich Meldungen über fremdliche Gewalt. Aber auch in unserem Alltag, bei der Arbeit, in der Schule/Uni, in der Freizeit, im Bekanntenkreis, in der Kneipe und im Supermarkt begegnen uns rechtspopulistisch orientierte Aussagen. Bei dieser Fortbildung wollen wir uns mit rechten Äußerungen und Alltagsrassismus auseinandersetzen.

 

Referent: Tim Gijsemans

Ort: Norkolleg in Rendsburg (Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg)

Eintritt: 10 Euro (Seminargebühr, Verpflegung, Getränke) wird vor Ort in bar eingesammelt

Anmeldung: bitte bis 13.04.

 

Ansprechpartnerinnen: Bernadett Skala und Yvonne Brüggemann

Di, 28.03.2017

09.04.-18.06.2017

So, 07.05.2017

Seminar am 28. März: Nisthilfen für Eule, Fledermaus und Co. - Chancen und Grenzen künstlicher Nisthilfen im Naturschutz

Das Seminar in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume möchte Chancen und Einsatzmöglichkeiten von Nisthilfen für verschiedene Tiergruppen vorstellen. Tipps von Experten für den fachlich korrekten Einsatz und die Vorstellung geeigneter Nisthilfen runden das Seminar ab.

Seminarschwerpunkte sind:
•     Ansprüche verschiedener Tierarten/ Artengruppen an ihre Nistplätze
•    Vorstellung geeigneter Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse Insekten und Co.
•    Nisthilfen - Chancen und Einsatzmöglichkeiten in Naturschutz und Umweltbildung

Anmeldung bitte möglichst bis zum 20.03. beim Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume. Weitere Hinweise sowie ein Link zum Veranstaltungsflyer/-programm finden sich unter www.bienenreich-sh.de.

Wildbienen-Ausstellung auf Tour

Vielfalt – Biologie – Gefährdung - Hilfsmaßnahmen

Die sieben Ausstellungswände (Rollups) und mehrere interaktive Stationen widmen sich der Vielfalt und Lebensweise der einheimischen Wildbienen. Tipps zum Schutz und zur Förderung der Arten sowie Exponate zum Thema Nisthilfen geben Praxisanregungen für den eigenen Garten. Beiträge des Kinder-Malwettbewerbs „Wie leben die wilden Bienen“ runden die Ausstellung ab.

Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und kann nach Absprache kostenfrei ausgeliehen werden.

Im Jahr 2017 ist die Ausstellung an folgenden Orten zu sehen:

bis 26.03, Botanischer Garten Kiel

09.04. bis 18.06, Naturwissenschaftliches Museum, Flensburg

24.06. bis 31.08, Infozentrum Wiedingharde, Klanxbüll

18.09. bis 29.10, NABU Natur-,Umwelt-, Abfallberatungsstelle Lütjenburg

Ein weiterer Termin im Winter 2017/2018 in Mölln (Naturparkzentrum Uhlenkolk) ist in Planung. 

Exkursions-Tipp: Im Reich der „wilden Bienen“ – Naturentdeckungstour im Botanischen Garten der CAU Kiel
(im Rahmen des Aktionsmonats Naturerlebnis 2017)

Im Wonnemonat Mai brummt und summt es im Garten wie und in der freien Landschaft. Eine Entdeckungstour im Botanischen Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel führt auf die Spuren einheimischer Wildbienen. Wie lassen sich Hummeln und die anderen Bienen erkennen? Haben Bienen Lieblingsblumen? Wer begeht Nektarraub an Beinwell und Akelei? Was geschieht eigentlich in der Bienennisthilfe? Tipps für Fördermöglichkeiten im eigenen Garten runden diese Naturerkundung im Botanischen Garten ab.

Informationen unter www.bienenreich-sh.de oder bei Norbert Voigt, Telefon: (0431) 98 384-19, Fax (0431) 98 384-23, E-Mail: n.voigt@heimatbund.de 

Kontakt

Adresse:

 

Telefon:

Fax:

E-Mail:

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

Wochenende:

09:00 - 15:00

geschlossen

Unsere Projekte und ihre Webseiten:

Kulturzeitschrift

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schleswig-Holsteinischer Heimatbund e.V.