Programm

Google Kalender

Veranstaltungskalender des Schleswig-Holsteinisches Heimatbundes und seiner Mitglieder

24.06- 31.08.

Sa, 01.07. 10-13 Uhr

Mo, 03.07. 18 Uhr

Bienen-Ausstellung im Infozentrum Wiedingharde

Für Schleswig-Holstein sind fast 300 Wildbienenarten bekannt. Viele Arten stellen ganz spezifische Ansprüche an ihre Umwelt. Die Ausstellung widmet sich der Vielfalt und Lebensweise der einheimischen Wildbienen und gibt Tipps zum Schutz und zur Förderung der Arten. Exponate zum Thema Nisthilfen geben Praxisanregungen für den eigenen Garten. Beiträge des Kinder-Malwettbewerbs „Wie leben die wilden Bienen“ runden die Ausstellung ab.

Die Ausstellung wird im Rahmen des Jubiläumsfestes des „Infozentrums Wiedingharde“ am 24.06.2017 eröffnet.

 

Ort: Infozentrum Wiedingharde (Toft 1, 25924 Klanxbüll)

Öffnungszeiten des Infozentrums:

Montag bis Samstag: 9 - 16 Uhr,

Sonntag: 9 – 13 Uhr

Eintritt: kostenlos

Ansprechpartner: Norbert Voigt

Unser Verein online 2 – Wir erstellen unsere eigene Seite auf Facebook

Während der 3-stündigen Veranstaltung soll jede/r Teilnehmer/in eine eigene Facebookseite für seinen Verein erstellen. Begleitend werden durch den Referenten Jan Krajewski Grundlagen im Urheberrecht und der Pflege von sozialen Medien vorgestellt.

 

Die Teilnehmer/innen werden gebeten, einen kurzen Vorstellungstext, Bilder und etwas für einen aktuellen Post des Vereins mitzubringen. Gearbeitet wird im Offenen Kanal an 6 fest installierten Rechnern. Es wird darum gebeten, wenn möglich den eigenen Laptop zum Arbeiten mitzubringen.

 

Referent: Jan Krajewski, Mitarbeiter Medienkompetenz beim Offenen Kanal Schleswig-Holstein

Ort: Offener Kanal Kiel, Hamburger Chaussee 36, 24113 Kiel

Beitrag: kostenlose Teilnahme für Mitglieder des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes

Anmeldung: Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2017.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt, melden Sie sich daher bitte schnellstmöglich an.

 

Ansprechpartnerin: Bernadett Skala

Abends im Landeshaus: Besucherabend auf Platt

Einmal einen Blick hinter die Kulissen des Landeshauses werfen – dazu bietet der Landtag im Rahmen der Offenen Besucherabende Gelegenheit. Es macht Freude, die Geschichte des historischen Gebäudes und Aktuelles über das Haus in plattdeutscher Sprache zu hören.

 

Referentin: Marianne Ehlers

Ort: Landeshaus Kiel, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel

Eintritt: frei

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, ein gültiger Personalausweis ist unbedingt mitzubringen

 

Ansprechpartnerin: Marianne Ehlers

05.07. - 31.08.2017

So, 16.07.2017

Fr, 25.08.2017

Ausstellung „Die Chaussee von Altona nach Kiel"

Am 1. Juli 1833 eröffnete Frederik VI, König von Dänemark und Herzog von Schleswig und Holstein die neue Chaussee von Altona nach Kiel an der nach ihm benannten Friedrichs-brücke in Bad Bramstedt. Damit begann in Schleswig-Holstein ein neues Kapitel der Verkehrs-geschichte des Landes.

Der Schleswig-Holsteinische Heimatbund hat sich zum Ziel gesetzt, die historischen Hinter-lassenschaften entlang der Chaussee Altona-Kiel - später Bundesstraße 4 - wieder sichtbar zu machen und zu erhalten, insbesondere auch die historische Allee soweit wie möglich wieder herzustellen.

Die Ausstellung „Die Chaussee von Altona nach Kiel – Schleswig-Holsteins erste Kunststraße -Verkehrsachse, Denkmal, Biotop“ im Landeshaus illustriert mit einer Serie von Bildplakaten die Entstehung und den Wandel dieser historisch bedeutenden Infrastruktureinrichtung des Landes vom 19. Jahrhundert bis heute.

 

Ort: Landeshaus Kiel

 

Kostenfrei, bitte einen gültigen Personalausweis mitbringen

 

Ansprechpartnerin: Bernadett Skala

35 Jahre LTV/ Landestrachtenfest 

Anlässlich des 35-jährigen Jubiläums des Landestrachten- und Volkstanzverbands Schleswig-Holstein werden 400 Tänzerinnen und Tänzer in ihrer Tracht auf Föhr erwartet.

Generationenübergreifend tanzen Profis, Amateure und Anfänger aus allen Berufs- und Sozialschichten. Und so sind auch alle Personen herzlich eingeladen, zum Zuschauen und Mitmachen. Für das leibliche Wohl und Kinderbespaßung ist gesorgt.

Nach einem Gottesdienst an „De Meere“ wird es ab 11.30 Uhr einen Festumzug durch den historischen Stadtkern Nieblums geben. Anschließend werden zahlreiche Tänze aus Schleswig-Holstein präsentiert.

 

Erstmalig wird zeitgleich auch das Kinder- und Jugendtrachtentreffen des Verbandes auf Föhr ausge-richtet. So werden schon am Freitag den 14. Juli 2017 viele Kinder und Jugendliche auf die Insel reisen und am Folgetag mit einem öffentlichen Auftritt sichtbar machen, wie das Wissen und Können von Generation zu Generation weitergeben und gleichzeitig stetig neu geschaffen und verändert wird.

 

Ort: De Meere (Ententeich), Nieblum auf Föhr

 

Kostenfrei

 

Ansprechpartnerin: Bernadett Skala

Tanzen zur Kieler Museumsnacht

Anlässlich der Museumsnacht überraschen Museen, Galerien und kulturelle Institutionen mit beson-deren Ausstellungen, fachkundigen Führungen, spannenden Vorträgen, Aktionen zum Staunen und Mit-machen, Live-Musik und allerlei kulinarischen Köstlichkeiten. Die Museumsnacht ist der traditionelle Höhepunkt und Abschluss des Kieler Kultursommers. Sie bietet Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern eine gute Gelegenheit, die Kieler Museumslandschaft zu erobern.

Zwischen 19 und 22 Uhr können vor dem Schifffahrtsmuseum Kiel, direkt an der Förde, Trachten und Volkstänze aus Schleswig-Holstein bewundert werden.

 

Ort: Platz vor dem Schifffahrts-museum Kiel

 

Kostenfrei

 

Ansprechpartnerin: Bernadett Skala

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

Wochenende:

09:00 - 15:00

geschlossen

Kontakt

Schleswig-Holsteinischer Heimatbund
Hamburger Landstr. 101
24113 Molfsee
Telefon: 0431 983840 0431 983840
Fax: 0431 9838423
E-Mail-Adresse:

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schleswig-Holsteinischer Heimatbund e.V.